Boote getauscht

Leider war der nannuk zu schmal für den Kajakfahrer.

Also haben wir das Kajak gegen ein anderes Boot getauscht:

Ein Necky Narpa aus Kanada

Den Lettmann Ocean haben wir natürlich weiterhin im Einsatz.

Boots Refit:

Wir haben unseren Bootsbestand von 7 auf 2 reduziert. Diese beiden gehen nun bald in den Paddelklub ins Bootslager, wir sind im Herbst eingetreten.

Am Anfang sehen die Boote so aus:

Nach dem ersten Schleifen und Laminieren …

wird lackiert

Wie es weiter geht, kommt bald im zweiten Teil 🙂

Zweiter Teil:

Heute ein Schot quasi frei von Hand zugeschnitten:

Maße genommen und dann per Cutter angepasst:

Nun folgt der Zuschnitt für das hintere Schot mit Gepäck Luke.

Beide werden dann laminiert eingeklebt in einen Rahmen und dann noch einmal einlaminiert und weiß gestrichen mit Bootslack.

Sieht wild aus am Ende eines Bastelnachmittags.

Das zweite Schot ist vorgefertigt. Das zweite Schot habe ich mit einer Kurzsäge (Japansäge) geschnitten.

Das lässt sich deutlich besser justieren als mit dem Cutter.

Ein Schot verklebt und für das zweite einen Rahmen vorbereitet.

Ein improvisierter Lagerplatz für das dritte Boot, das zum Verkauf eingestellt ist.

Ein Tag Arbeit und nur ein Bild:

Eigentlich deutlich mehr gemacht, Schots vorn und achtern laminiert und das achter Schot verklebt, danach beide Boote nach dem Schleifen noch einmal lackiert.

Dennoch nur ein Bild.

Letzte Lackschicht oben

Und an den Schots noch einmal laminieren.

Geschliffen am Luk im hinteren Schot, das Luk verklebt und die Fugen dicht gespritzt, morgen dann überlackieren der Schots und der Sölränder.

Mittlerweile 21.05.23

Es folgen Holzarbeiten für den Decksaufbauten und das Schot hält.

Das Holz wird weiter angeschliffen und dann verleimt auf dem Deck. Auch unter Deck kommen zwei Stangen hinein, vorn und Achtern im Fußraum des Cockpits. Ich spanne dann eine Gummileine für Ablagen sowohl auf als auch unter Deck.

Leisten verklebt, es folgt Klebe an unnötigen Stellen abschleifen und nachlackieren.

23.05.2023

Es hält 🙂
Neu Klebe an den Rand der Befestigungen verfugt und unter Deck an die Schots.

Morgen wird lackiert.

Bald fertig, was baue ich dann?

24.05.2023

Vorbereitung Trageleine Achtern und letzte Fugen verklebt am Schot.

Rote Flächen lackiert an beiden Booten:

25.05.2023

Letzte Arbeiten

Der weiße Lack und der Kleber scheinen nicht gut zusammen zu trocknen. Überlackiert also und mal schauen. Die übrigen nicht farbigen Elemente des Einers farblos lackiert.

Ja die Vermutung war nicht falsch:

Ankratzen mit dem Spachtel, Schleifen, das Zeug ist wie Kaugummi… morgen dann irgendwann lackieren

Mit dem Spachtel abgekratzt, von Hand und mit der Maschine abgeschliffen. Überlackiert, sieht wieder gut aus.

Am Dienstag noch einmal den restlichen Kleber und weißen Lack abgeschliffen. Dann noch ein Mal lackiert.
Am heutigen Mittwoch 31.05.23 einmal kosmetisch Matte und Harz an die obere Kante ( Boot gedreht um die Schwerkraft auf meiner Seite zu haben) . Die letzten Laufflächen abschließend lackiert.

Noch eine Runde Epoxid und Lack bitte:

Die Decksaufbauten mit Matte und Epoxid umgeben und an die Schots Matte und Epoxid geklebt, der Kleber und der Lack kamen nicht gut miteinander aus und trockneten einfach nicht, Lernkurve 🙂

Bootsbeschriftung :

Die vom Lack verklebten Ösen für die Decksbespannung habe ich frei gefeilt. Die Führung der Steuerseile muss ich frei machen. Man sieht die lackierte Matte , beim nächsten mal werde ich Spachtel nutzen , dann ist es glatter.

Fertig

Nachtrag:

Bedingt durch Umbauarbeiten und eine kleine feine Rückenverspannung kam es erst heute am 24.08.23 zum Test des Zweiers auf der Kiele Förde:

Es schwimmt, fährt sich gut, darf bleiben. 🙂

Kajak

Ein neues altes Boot ist dazugekommen. Lettmann Ozean Zweier, stabiles aber sehr schön zu fahrendes und wendiges Boot.

Kleine Runde auf der Schwentine ab Straßenbrücke gefahren.

Das Boot, die Spritzdecken die Jacken (Regen) hielten das Wasser draußen.

Coole Graffiti, das zu schreiben zeigt schon wie alt ich bin😁